- und wie wir Insekten fördern können

Dienstag, 25. Januar, 18:30 Uhr, online-Vortrag über BBB
Kooperationsvortrag NABU Mainz und RNG

Prof. Dr. Florian Menzel, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Kurzankündigung folgt demnächst.

 

Da die Referentin für den Vortrag Biber in Rheinhessen erkrankt ist, muss der Vortrag leider verschoben werden.

Biber in Rheinhessen - Die virtuosen Damm- und Burgenbauer erobern neue Lebensräume

Dienstag, 25. Januar 2022, 18:30 Uhr, online-Vortrag über BBB
Kooperationsvortrag NABU Mainz und RNG

Foto: NABU/Klemens Karkow

 

 

 

 

Stefanie Venske, Leiterin des Bibermanagements Rheinland-Pfalz

Die Zahl der Biber in Rheinland-Pfalz wächst stetig und auch in Rheinhessen werden immer mehr gesichtet. Während viele sich darüber freuen, sehen andere in ihnen einen lästigen Schädling, der massiv in menschgemachte Strukturen eingreift. Doch die Nager sind streng geschützt und dürfen weder gejagt, noch in ihrer Lebensumwelt beeinträchtigt werden. 

Stefanie Venske, Leiterin des Bibermanagements in Rheinland-Pfalz, berichtet von ihrer Arbeit – dem Aufbau des Bibermanagements und wie man eine Akzeptanz des Bibers in unserer Kulturlandschaft erreichen kann.

http://www.biber-rlp.de/