14./15. Mai 2021

Aufgrund des aktuellen Pandemie-Geschehens müssen wir leider die Exkursion absagen.

Wegen der Corona-Pandemie findet die Jahresexkursion 2021 wieder in Form von zwei Tagesexkursionen statt.

Wir haben für 2021 den Odenwald als Ziehl gewählt. Die Anfahrtstrecke ist moderat.
Dadurch entfällt die Übernachtung in Hotels, es kann zuhause übernachtet werden.

Geplantes Programm:
1. Tag:

Steinbruch am Katzenbuckel bei Waldkatzbach:
Sanidin-Nephelinit (mit gut erkennbaren Nephelin-Kristallen) und Natrium-Shonkinit (Geol.F: 74, Steinbruch am Michelsberg)
Mauer – Fundstelle Homo heidelbergensis
Tongrube Unterfeld in Frauenweiler bei Wiesloch:
Bekannte Tertiärfundstelle
Schriesheim Spatschucht im Weiten Tal: ehemals Barytabbau, Botanik, Wanderung,

2. Tag:

Ilbesberg / Magnetberg am Frankenstein: Gabbro
Steinbruch der Röhrig Granit GmbH bei Sonderbach: Granodiorit mit Titanit-Kristallen, Weschnitzpluton
Weschnitzbogen: Quartärgeologie, Paläogeographie, Renaturierung, Botanik

Anmeldung im internen Bereich der RNG-Webseite oder entenmann@rng-mainz.de

Anmeldung für die beiden Tage getrennt.

Die begrenzte Teilnehmerzahl hängt von der dann aktuellen Corona-Situation ab.

Orgateam: Prof.Dr.Kirsten Grimm, Dr. Matthias Grimm, Dr. Christiane Streb, Alex Streb,
Jürgen Dechent, Enikö Tweraser, Elke Entenmann