Samstag, 20. Juni 2020, 15 Uhr

René Reifenrath und Astrid Fölling setzen ihre Eselherden gezielt in der Landespflege ein. Die beiden wissen nicht nur viel über die Biologie und das Verhalten der (ihrer) Esel zu berichten, sondern können auch Spannendes zu den Erfolgen bei der Pflege von Trocken- und Halbtrockenrasen, sowie Waldflächen mit ihren Eseln erzählen.

Eine Exkursion, die auch für Kinder geeignet ist, mit anschließendem Picknick in Rheinhessen.

Jeder Teilnehmer kann zum anschließenen Fingerfood-Buffet etwas beitragen.

Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. Je nachdem, wo die Esel gerade stehen.

Maximale Teilnehmerzahl: 20

René Reifenrath und Astrid Fölling

 Bilder der Eselexkursion 2013

Neue Veröffentlichung:
Esel in der Landschaftspflege, ANLiegen Natur 37/1 (2015), A.Zehm, A.Föllung, R.Reifenrath, zum Download,
Liste der Fraßpräferenz, zum Download.

------------------------------------------------------------